Leidiges Thema: Bussauberkeit die Zweite

Moderator: Vorstand

ueberulmen
Beiträge: 73
Registriert: 24.05.2004 01:11

Re: Leidiges Thema: Bussauberkeit die Zweite

Beitragvon ueberulmen » 16.08.2004 15:58

tani1977 hat geschrieben:Oder aber wir wählen für jede Fahrt zwei Mitglieder, die mit ihrem eigenen Geld dafür haften,dass alles sauber bleibt
Kurvenfan hat geschrieben:Aber man sollte in Zukunft schon reinigungskosten bei dem Fahrpreis mit einrechnen. Also 1 Euro mehr pro Person, damit wir das damit ausgleichen können
Nichtmitglieds-Aufschlag lässt grüßen, geschieht schon :lol:

Ehrlich gesagt habe ich die Ansage, nicht gegen die Scheiben zu klopfen, garnicht mitbekommen - aber bei uns hatten wir sowieso auf die Abstellfläche gekloppt.

Ansonsten schließe ich mich Schwanheimer an, da ich mir absolut nicht ausrechnen kann, wie bei diesem Bus derart hohe Reinigungskosten aufgekommen sein sollen und welcher Aschenbecher 22EUR kostet.
SGE_per_sempre hat geschrieben:ich hab am Sportfeld beim Busfahrer angefragt wegen nem Besen, um nochmal durchkehren zu können und da hieß es "Nee, nicht nötig !" Sorry, aber erst die Leute vom Reinigen abhalten und sich dann über Müll auf dem Boden beschweren, so geht´s einfach nicht. Hab das Gefühl, die suchen nach Gründen, um uns noch extra Geld abknöpfen zu können.
100% Zustimmung!

Warscheinlich will der Herr Busfahrer mit den Kosten sein Bußgeld für den Blitzer abbezahlen :P


Zurück zu „Auswärtsfahrten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste